„WIROtel“ auf der Warnemünder Mittelmole ab sofort buchbar

Rostock (Warnemünde). Mit der kürzlich fertiggestellten Herberge „WIROtel“ auf der Mittelmole des Seebades Warnemünde haben Urlauber, Sportler, Studenten und Azubis einen neuen Anlaufpunkt an der Ostseeküste.

Die insgesamt 56 Einzel-, Doppel- und Vierbettzimmer verteilen sich auf sechs Etagen und sind zweckmäßig eingerichtet – mit eigenem Bad, Fernseher, WLAN, Bettwäsche und Handtüchern.


Das „WIROtel“ auf der Warnemünder Mittelmole, Foto: WIRO/ckl

Für 59 Euro können Gäste eine Nacht im Einzelzimmer verbringen. Eine Nacht im Vierbettzimmer kostet insgesamt 159 Euro. Der Umbau des ehemaligen Scandlines-Bürohauses zu einer Herberge hat im Dezember 2017 begonnen und die Rostocker Wohnungsgesellschaft WIRO rund 4,5 Millionen Euro gekostet. Ab Mitte Mai sind die ersten Zimmer bezugsbereit.

Buchungen unter www.WIRO.de/wirotel-mittelmole sind ab sofort möglich. Weitere Informationen: www.WIRO.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.