Winterzauber bei Wellenrauschen

Ostseebad Boltenhagen. Kein schrilles Kirmeskreischen, keine laute Musik, kein hektisches Treiben oder Gedränge, dafür wohlige Weihnachtsklänge und in der Ferne das Rauschen brandender Wellen. Wer rund um die Dezemberfeiertage an der mecklenburgischen Ostseeküste weilt, kommt in den Genuss eines ganz besonderen Wintererlebens. Kleine Kunsthandwerkermärkte in wundervoll geschmückten Ostseebädern laden zum Schlendern und Stöbern bei Meeresbrise ein, festlich erleuchtete Altstädte locken mit historischen Jahrmärkten und traditionellen Schlemmereien, bevor abendliche Kaminfeuer in den warmen Stuben charmanter Strandhotels verzaubern.

Boltenhagen im Winter, Foto: Ostseebad Boltenhagen

Lohnend ist eine winterliche Stippvisite im kleinen Ostseebad Boltenhagen. Gleich hinter der Strandpromenade des ehemaligen Fischerdorfes säumen weiße Pagodenzelte den Kurpark, in denen weitgereiste und einheimische Spezialitätenanbieter Besucher mit Delikatessen wie Sanddornpunsch, Mecklenburger Rauchwurst oder süßem Mutzengebäck umgarnen. Dabei ist der Boltenhagener Winterzauber mehr als ein klassischer Weihnachtsmarkt: „Er ist ein wundervoller Ort des Genießens, Erlebens und Beinsammenseins – und das mit einer Prise maritimem Charme“, beschreibt Claudia Hörl von der örtlichen Kurverwaltung das Flair des festlich dekorierten Parks.

Doch nicht nur der Wintermarkt lockt zum Jahresende in den Nordwesten Mecklenburgs: „Wir haben ein buntes Programm für alle Altersgruppen und Vorlieben gestrickt. Es reicht von aufregenden Partys mit Weltstars über erlebnisreiche Kinderfeten bis zu besinnlichen Piano-Konzerten“, verspricht Claudia Hörl. Im Folgenden eine Übersicht über die Top-Winterveranstaltungen des Ostseebades: Glühweinduft und Meeresbrise: Der Boltenhagener Wintermarkt: Eine heimelige Stimmung und aromatische Weihnachtsdüfte verführen zum Besuch des Wintermarktes im Kurpark des Ostseebades Boltenhagen. Die liebevoll arrangierten Stände, Hütten und Büdchen laden dabei ausschließlich zum kulinarischen Erleben ein. Nebenbei sorgen Aktionen wie Stockbrotbacken oder Tanzpartys für kurzweilige Unterhaltung. Und weil Glühwein bekanntlich auch noch nach den Feiertagen schmeckt, ist der Winterzauber bis ins neue Jahr hinein geöffnet: vom 20. Dezember 2019 bis zum 4. Januar 2020.  Jahreswechselparty mit 2000er-Hits: Als kleinen Vorgeschmack auf Boltenhagens große Silvesterfeier am 31. Dezember findet bereits am 30. Dezember 2019 eine große 2000er-Party statt.

Auf der Bühne im Partyzelt am Strand stehen echte Stars der Szene: Der Top Dance Act Sylver rund um die belgische Sängerin Silvy de Brie präsentiert neue Songs, während der bekannte DJ und Musikproduzent DJ Quicksilver mit erfolgreichen Hits der 90er und 2000er einheizt. Hits wie „Turn the tide“, „Belissima“ oder „Have a dream“ ertönen ab 18.00 Uhr aus den Lautsprechern. Am Strand und mit Feuerwerk: Boltenhagener Kindersilvesterfeier: Am 31. Dezember 2019 kommen in Boltenhagen nicht nur die Erwachsenen auf ihre Kosten, auch kleine Urlauber werden mit einer großen Fete am Strand begeistert: Um 13.00 Uhr startet die diesjährige Kindersilvester-Party. Es wird bunt, lustig und knallig – letzeres beim Kinderfeuerwerk, das pünktlich um 17.00 Uhr gezündet wird. Wenige Stunden später, um 19.00 Uhr, folgt die Silvesterparty für die etwas Größeren. „Juhu und Japadapadu“ – Neujahrsbaden in der Ostsee: Mit einem lauten „Juhu und Japadapadu“ springen am 1. Januar 2020 mehrere hundert Hartgesottene im Steinzeitkostüm in die Fluten der Ostsee.

Das 22. Boltenhagener Neujahrsbaden beginnt um 11.00 Uhr unweit der Seebrücke mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm und findet seine Höhepunkte mit den Starts der Kinder (13.00 Uhr), der Damen (13.30 Uhr) und der Herren (14.00 Uhr). Ein tolles Vergnügen, nicht nur für die Teilnehmer. Spritzige Klänge beim Neujahrskonzert: Mit heiterer Musik des internationalen Piano-Duos Xin Wang und Florian Koltun, des Berlin Piano Trios sowie von „Special Guests“ beschließt das Ostseebad Boltenhagen den ersten Tag des Jahres 2020. Das Motto des Abends, der um 17.00 Uhr beginnt, lautet „Berliner Luft“ und nimmt Gäste mit auf eine musikalische Reise durch die goldenen 20er-Jahre in der heutigen Bundeshauptstadt. Mit Walzer, Polkas und einem Crossover zwischen Operette, Oper und Musicals verspricht das grenzüberschreitende Konzert dabei jede Menge Abwechslung. 

Weitere winterliche Veranstaltungen an der Ostseeküste:

  • 25. November bis 22. Dezember 2019: Wismarer Weihnachtsmarkt
  • 25. November bis 22. Dezember 2019: Rostocker Weihnachtsmarkt
  • 29. November bis 1. Dezember 2019: LebensArt Weihnachtswelt auf Gut Brook
  • 30. November und 1. Dezember 2019: Kühlungsborner Weihnachtsmarkt
  • 7. Dezember 2019: Weihnachtsmarkt in Bad Doberan
  • 6. bis 15. Dezember 2019: Güstrower Weihnachtsmarkt
  • 28. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020: Winterzauber an der Seebrücke in Graal-Müritz
  • 31. Dezember 2019: Silvesternacht auf Poel
  • 1. Januar 2020: Traditionelles Anbaden in Kühlungsborn

Alle Informationen zum Wintererleben in Boltenhagen sowie Jahresend-Urlaubstipps für die Ostseeküste gibt es unter www.boltenhagen.de und www.ostseeferien.de/winter.

Foto: Ostseebad Boltenhagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.